Vereinsgeschichte des Gesangverein Pölling 1912 eV.

23. Januar 1912 Der Gesangverein Pölling wurde als Männerchor durch
Herrn Hauptlehrer Josef Hofbauer mit 28 Mitgliedern gegründet.
Als Vereinslokal wurde das Gasthaus Feihl erkoren.
Die Vorstandschaft setzte sich wie folgt zusammen:
  1. Vorstand Bürgermeister   Knipfer   Martin
          Kassier Schmidt   Alois
          Schriftführer Feihl   Ludwig
          Vergnügungskomissär Haberler   Johann
          Chorleiter Hauptlehrer   Hofbauer   Josef


die 1. Vorstandschaft 1912

          die aktiven Sänger waren:  
     
          Enzenbacher   Josef Koller   Jakob
          Feihl   Karl Mächtl   Johann
          Feihl   Martin Moll   Johann
          Forster   Martin Münch   Albert
          Forster   Georg Poletz   Karl
          Gärtner   Michael Rackl   Josef
          Gmelch   Johann Rupp   Gerorg
          Haberler   Johann Schuster   Josef
          Härtl   Johann Seger   Michael
          Kirsch   Georg Setzer   Kaspar
          Kirsch   Josef Wagner   Josef
          Knipfer   Johann Zeltner   Josef
1912 Die 1. Abendveranstaltung fand am 31. März 1912 statt
200 Zuhörer aus Pölling u. Rittershof folgten der Einladung des Gesangvereins.
1914-1918 Während des 1. Weltkrieges ruhte die Vereinstätigkeit.
6 Gefallene waren die traurige Bilanz für den jungen Verein:
  Johann   Weißmüller Franz   Weißmüller
          Ludwig   Feihl Johann   Knipfer
          Johann   Lang Josef   Gailer
1919       wurde die Vereinstätigkeit wieder aufgenommen; die Vorstandschaft
bestand aus:
  1. Vorstand Johann   Mächtl
          2. Vorstand Josef   Zeltner
          Kassier Georg   Kirsch
          Schriftführer Lehrer   Weiss
          Chorleiter Hauptl. Josef   Hofbauer


Theateraufführung 1919: 'Der arme Millionär'



Theateraufführung 1920: 'Das Austragsstiefele'

1919-1929 fehlen die Aufzeichnungen über Vereinsereignisse,  
  neu eingetreten in der Zeit von 1919-1929 sind:  
     
            1920 Blomeier   Josef 1926 Schubert   Karl
1920 Gärtner   Johann 1926 Zankl   Michael
1920 Rupp   Johann 1927 Knipfer   Kaspar
1924 Setzer   Kaspar 1927 Knipfer   Martin
1924 Weiss   Josef 1928 Schaller   Georg
1925 Knipfer   Michael 1928 Wagner   Alois
1926 Lenz   Michael 1929 Gärtner Martin jun.
1930 Schaller   Alois
   
1928     Ein Bild gibt Zeugnis von einem Vereinsausflug nach Sulzbürg


Markierung: Vereinsgründer u. 1. Chorleiter Josef Hofbauer

1930 wurde der Chorleiter und Gründer des Vereins, Hauptlehrer Hofbauer in den
Ruhestand versetzt; er legte auch sein Amt als Chorleiter ab und wurde
zum Ehrenchorleiter ernannt, sein Nachfolger wurde Hauptlehrer Stoiber
Dem scheidenden Chorleiter und Vereinsgründer wurde ein würdiges Fest gestaltet:
Lehrer Schwankhardt schreibt in die Chronik: "Herr Oberlehrer hat Jahre hindurch
mit Aufopferung u. Muse sich freiwillig mit den Sängern abgemüht, um ihnen das
ABC des Gesangs beizubringen, da gab's viel Arbeit, aber H. Oberlehrer liebt die Musik"
1932-1934 Jahre der inneren Zerrissenheit; Johann Mächtel legt sein Amt nieder
1934 Georg Zeltner wird zum 1. Vorstand gewählt, Josef Zeltner wurde Chorleiter
Aufnahme in den Deutschen Sängerbund / Gau Franken
1935 Georg Zeltner tritt zurück wegen seines Umzuges nach Neumarkt
Martin Knipfer wird zum 1. Vorstand gewählt; der Chor hat 22 aktive Sänger
1937 feierte der Verein das 25 jährige Bestehen. 4 Gründungsmitglieder
wurden mit der silbernen Ehrennadel geehrt:
Feihl Karl, Feihl Martin, Härtl Johann u. Koller Jakob
1938 Johann Rupp übernimmt die Leitung des Vereins als 1. Vorstand
1939-1948 Wegen des Ausbruchs des 2. Weltkrieges ruhte wieder die Vereinstätigkeit.
Opfer dieses fürchterlichen Krieges wurden:
Johann Härtl, Josef Haberler und Adolf Weigl
1949 Neubeginn nach 9-jähriger Pause nach dem Ende des 2. Welkrieges unter dem Motto:
"Wo man frohe Lieder singt, dort laß Dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder!"
folgende Vorstandschaft führte den Verein weiter:
  1. Vorstand Rupp   Johann
2. Vorstand Gärtner   Johann
Schriftführer Feierler   Johann
Kassier Koller   Albert
Chorleiter Zeltner   Josef
   
1950 Theateraufführung: "Die Junggesellensteuer"; Gastspiel auch in Deining
1951 Karl Schubert übernahm für 1 Jahr den Gesangverein als 1. Vorstand
Das 40 jährige Vereinsjubiläum wurde in diesem Jahr gefeiert:
Den Festzug begleiteten neben der Blaskapelle Zeltner-Pölling weitere
15 Gesangvereine des Umkreises.
Zum 50 jähr. Jubiläum des Liederkranzes Neumarkt trug der GV Pölling 2 Lieder bei
1952 Beitritt in den Fränkischen Sängerbund / Kreis Oberpfälzer Jura
Johann Mächtl übernahm die Geschicke des Gesangvereins als 1. Vorstand
40 jähr. Gründungsjubiläum: Festkommers ist am 19. Juli,
besonderen Anklang findet dabei das Lied "Donauwellen"
Zu Gast sind u. a. der Gesangverein Holzheim uund Landrat Dr. Schedl
Teilnahme am 30 jähr. Gründungsjubiläum des GV Pyrbaum
Standkonzert mit Maisingen im Schulhof in Pölling
Die Jugendarbeit in Form eines Kinderchores durch Pfarrer Guppenberger hat Früchte
getragen: viele Neuzugänge verstärken den Chor; die 54 aktiven Sänger sind:
  Beck   Johann Koller   Albert
Beck   Michael Koller   Hans
Blomeier   Josef Köferl   Michael
Brandl   Johann Körner   Erhard
Braun   Helmut Mächtl   Johann
Deinhard   Ernst Mächtl   Adolf
Distler   Michael Meier   Josef
Distler   Franz Moll   Johann
Ermer   Raimund Münch   Martin
Feierler   Johann Poppel   Johann
Feihl   Karl Pröpstle   Josef
Feihl   Martin Rupp   Johann
Forster   Franz Rupp   Josef
Forster   Karl Setzer   Kaspar
Gärtner   Johann Silberhorn   Johann
Gärtner   Martin Schaller   Franz
Gärtner   Martin Schönsteiner   Willi
Gärtner   Wendelin Schreiber   Erwin
Gärtner   Xaver Schubert   Karl
Gmelch   Karl Wagner   Alois
Haberler   Martin Weiss   Josef
Härteis   Michäl Zankl   Franz
Härtl   Josef Zankl Johann
Huber   Oskar Zankl   Karl
Hunner   Franz Zankl   Xaver
Knipfer   Karl Zeltner   Josef
Knipfer   Martin Zeltner   Willibald
   
1953 mehrmalige Aufführung des 3-Akters "Das Glück vom Riedhof"
Feierstunde für alle Mütter zum Muttertag
Teilnahme am 75 jähr. Gründungsjubiläum des GV Oberferrieden
Teilnahme am Sängerfest des Oberpfälzer Jura in Beilngries
Aufführung des Singspieles "Henkersohn und Zigeunerliebe"

1954           Fahnenweihe des Gesangvereins Pölling im Rahmen des
2. Gruppensängerfestes der Sängergruppe "Oberpfälzer Jura".
Die Patenschaft übernimmt der Gesangverein Berching.
Alle umliegenden Gesangvereine beteiligten sich an dem gelungen Fest.
Veranstaltung eines Bunten Abends
Beteiligung am 45 jähr Gründungsjubiläum des GV Etzelsdorf
Beginn d. Tradition, einen Kameradschaftsabend mit vielfält. Programm abzuhalten
Beginn d. Tradition, eine stimmungsv. Weihnachtsfeier m. vielen Liedbeiträgen abzuhalten
1955 Beteiligung am Wertungssingen im Kolpingsaal in Neumarkt
Martin Feihl, Karl Feihl, Jakob Koller u. Martin Forster wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt

          Teilnahme am 70 jähr. Gründungsfest des MGV Unterferrieden
Teilnahme an der Fahnenweihe in Schwarzenbach
Bunter Abend im GH Feihl mit vielen Gesangseinlagen
Gartenfest mit dem Sportverein
1956 Josef Rupp übernahm als 1. Vorstand und Johann Beck als 2. Vorstand
die Geschicke des Vereins; der aus gesundheitlichen Gründen
zurückgetretene alte Vorstand Johann Mächtl, der 20 Jahre den
des Vereins leitete, wurde zum Ehrenvorstand ernannt.
Chorleiter Zeltner konnte sein 25-jähriges Jubiläum als Chorleiter begehen.
Für seine Verdienste wurde er mit der silbernen Chorleiternadel ausgezeichnet.
Gartenfest: mit der Vereinsfahne wird vom Vereinslokal zum Festplatz gezogen
Bunter Abend mit der Blaskapelle Zeltner mit vielen Einaktern
1956-1960 Im Frühjahr desselben Jahres wurde ein gemischter Chor gegründet;
dessen Aktivität dauerte 4 Jahre an.
1957          Feier des 45 jährigen Jubiläums des Gesangvereins mit einem Festzug zum
Festgottesdienst und einer schlichten Feier im Vereinsgasthaus Feihl
Aufführung des Theaterstück's "Das Köhlerkind vom Wildbachgrund"
Liedvorträge zum 50 jähr. Priesterjubiläum v. Prälat Sperber in Pölling
Gartenfest mit Gesang und Blaskapelle Zeltner
1958 Sängertreffen in Burgthann und Berching
Gartenfest mit Schuhplattergruppe aus Neumarkt
Gestaltung des 10 jähr. Jubiläums d. Bürgermeisters Ochsenkühn
1959 Aufführung des Theaterstück's "Wo das Herz der Heimat schlägt"
Sängertag des Fränk. Sängerbundes in Neumarkt. Der GV Pölling und der Liederkranz
Neumarkt sangen den Gemeinschaftschor
Am Muttertag wurden die Mütter ins Vereinslokal zu Kaffee u. Kuchen geladen und mit
Liedern unterhalten
Liedbeiträge zum "Wasserfest" (Inbetriebnahme der neuen Wasserleitung)
Chorkonzert im Kolpingssaal in Neumarkt durch den GV Liederkranz NM u. GV Pölling
1960 Einen besonderen musikalischen Höhepunkt erlebte der Pöllinger Männerchor
durch die Teilnahme am 16. Bundeschorfest des Fränkischen Sängerbundes
in in der Aula der Universität Würzburg, begleitet v. Fränkischen Landesorchester.
Teilnahme bei einem Chorkonzert des Gesangvereins Liederkranz Neumarkt.
Chorleiter Josef Zeltner wurde im selben Jahr noch für 30-jährige Chorleitertätigkeit
mit der goldenen Chorleiter-Ehrennadel ausgezeichnet.
1961 Teilnahme mit Liedbeiträgen beim 50 jähr. Vereinsjubiläum des GV Pyrbaum
Teilnahme mit Liedbeiträgen beim 100 jähr. Vereinsjubiläum des GV Beingries
1962 Chorleiter Josef Zeltner starb schnell und unerwartet.
Sein schweres Erbe übernahm der junge Sänger Karl Zankl.
Festabend zum 50-jähriges Bestehen des Gesangvereins.
17 Vereine beteiligten sich am Festzug durch die festlich geschmückten Strassen
Karl Schubert wurde für 40-jährige Vereinstreue geehrt, die
Gründungsmitglieder Georg Kirsch, Georg Forster u. Johann Silberhorn wurden zu
Ehrenmitgliedern ernannt, 2. Vorstand Johann Beck erhielt d. die Sängerplakette.
1963 öffentliches Singen am Tag des deutschen Liedes am letzten Sonntag im Mai
Muttertagsfeier im Vereinslokal
1964 in der Zeitung wird berichtet von der "stürmischsten und schwierigsten
Generalversammlung der Vereinsgeschichte
1965 übernahme der Patenschaft für den Gesangverein Thannhausen
Beginn der Tradition, Kameradschaftsabende mit dem GV Thannhausen abzuhalten
Aufführung des Theaterstückes "Der blinde Förster"
1966 Franz Schaller übernahm als 1. Chorleiter den Verein. Unter seiner Leitung
erstarkte der Chor und erbrachte herausragende musikalische Leistungen.
Weihnachtsfeiern und Kameradschaftsabende, Heimatabende mit der
CAJ-Pölling, Sängertreffen und Vereinsbesuche sind hervorzuheben.
Vorstandschaft, Chorleiter harmonieren und die Sänger arbeiten mit.
1967 Aufführung des Theaterstückes "Die verkorkste Heirat"
Kameradschaftstreffen mit 4 Vereinen in Oberferrieden
1968 Nimmt der Verein beim "Jura-Gruppensängerfest" in Neumarkt teil
Aufführung des Theaterstückes "Gottes Mühlen......"
1969 Teilnahme beim 50 jähr. Vereinsjubiläum des MGV Lindelburg in Oberferrieden
durch die Sängergruppe "Oberpfälzer Jura" wurden 23 Sänger ausgezeichnet, u.a.
für 50-jährige Treue: Johann Gärtner u. Josef Blomeier
1970 wurde der 1.Vorstand Josef Rupp zum 1. Vorsitzenden der
Sängergruppe Oberpfälzer Jura gewählt.
Kameradschaftsabend mit dem Patenverein aus Thannhausen
Kameradschaftsabend mit dem Berchinger Patenverein in Feihl Saal
Teilnahme beim 100 jähr. Vereinsjubiläum GV 1860 in Neumarkt
Der Verein beteiligte sich an einer Feier im Altenheim Woffenbach
und beim 100-jährigen Jubiläum beim Gesangverein 1860 Neumarkt.
Beginn der Tradition, am Totensonntag einen Liedbeitrag am Kriegerdenkmal zubringen
1971 5. Volkskonzert in Neumarkt, gemeinsam mit dem Liederkranz Neumarkt
Der MGV Lindelburg ist zu Gast bei uns
der Gesangverein veranstaltete ein Weinfest im Feihl Saal
1972 Die Gründungsmitglieder Martin Forster u. Georg Forster können den
60. Gründungsjubiläum des Vereins miterleben. Die Feier findet im Feihl Saal statt.
Der Verein zählt 125 Mitglieder; davon sind 35 aktive Sänger.
folgende Vorstandschaft führt den Verein:
1. Vorstand Josef   Rupp
          2. Vorstand Johann   Beck
          Kassier Josef   Pröpstle
          Schriftführer Franz   Meier
          Chorleiter Franz   Schaller
   
Gruppensängerfest des Sängerkreis "Oberpfälzer Jura" mit dem Liederkranz Neumarkt
Teilnahme an der 50 Jahrfeier des GV Pyrbaum
Potpuri-Ständchen in Rüdesheim anläßlich einer Fahrt an den Rhein
Kameradschaftsabend in Lindelburg
mit 2 Liedern beteiligt sich de GV am 110 jähr. Gründungsfest des GV Berching
1973 Gestaltung des So-Gottesdienstes auf dem Maria-Hilf-Berg
Gruppensängertreffen im Kolpinghaus Neumarkt
Gestaltung der Maiandacht in Pölling
1974 Gestaltung des So-Gottesdienstes auf dem Maria-Hilf-Berg zum Tag des deutschen Liedes
Teilnahme an der Priesterweihe und Beiträge bei der Verabschiedungsfeier v. P. Gimpel

   
  Kreissängertreffen in Neumarkt
Verabschiedungsfeier f. Kaplan Gänsberger mit Liedbeiträgen

1975 2 Heimatabende mit der CAJ in Pölling
Mitgestaltung des Festabends zum 25 jähr. Gründungsfestes des Sportvereins
Kreissängertreffen in Lauterhofen
Adventssingen im Marta-Maria-Krankenhaus
1975-1987 Sangesbruder Willibald Distler gründet und leitet einen Knabenchor, aus dem
sich später so mancher Sänger rekrutiert.

   
Sangesbruder Martin Forster ist ebenfalls über 10 Jahre erfolgreich mit der
Pöllinger Stubenmusi
1976 Gestaltung der Maiandacht in Pölling u. Gedenkgottesdienst für verst. Mitglieder
Kameradschaftsabend in Thannhausen
Kreissängerfest in Neumarkt
Gottesdienstgestaltung anl. d. Einweihung des Schützenhauses in Holzheim
Liedbeiträge zu den Weihnachtsfeiern des SKK u. KAB
1977 Zeitungsüberschrift: "Pöllinger Sänger schwänzen die Proben"
65 Jahre Gesangverein Pölling; Auftritt in der Jurahalle zusammen
mit dem Liederkranz anläßlich des "Jägerfestes".
Beginn der Tradition, am 2. Weihnachtsfeiertag den Gottesdienst in der
St. Anna Kirche zu gestalten.



1978           Ständchen und Gottesdienstgestaltung in Mallersdorf anl. des 90. Geburtstages der
Generaloberin Sr. Concordia Lehmeier, gebürtig aus Pölling
Gedenkfeier zum 30 Todestag von Bischof Rackl in Rittershof
Besuch des Patenvereins Thannhausen mit frohen Liedern
Gestaltung des Christmette in Pölling
1979 Gestaltung des Festabends zum 25 jähr. Priesterjubiläum v. Pf. Feigl
Kreissängerfest in Postbauer-Heng
Gestaltung des Festamtes zum 40 jähr. Priesterjubiläum v. Stadtpf. Gärtner i. Pölling
Beteiligung beim 60 jähr. Jubiläum in Etzelsdorf mit Festzug und Platzsingen.
Gestaltung des Festabends zum 30 jähr Bestehen des VDK Pölling
Teilnahme mit einem Lied zur Einweihung des neuen Friedhofes in Pölling
Adventssingen in der Klosterkirche Seligenporten u. Gestaltung des Christmette in Pölling
1980 Kreissängerfet in Pyrbaum
Gottesdienstgestaltung auf dem Maria-Hilf-Berg anl. des 50 jähr Priesterjubiläum
von Pf. Guppenberger
Gestaltung des Festabends zum 30 jähr Bestehen des SV Pölling
Fahrt nach Wemding u. Gestaltung des Festamtes zum 40 jähr. Priesterjubiläum von
Stadtpfarer Gärtner
Gestaltung des Festabends zum 30 jähr Bestehen der Sudetendeut. Landsmannschaft
Tonbandaufnahmen im Kindergarten zur Erstellung eine MC mit Heimatliedern
Gestaltung (mit der Blaskapell der Weihnachtsfeier der CSU m. Kolpingshaus



1981           Konzert zur Einweihung des historischen Reitstadels in Neumarkt
Ehrenabend für unseren 1. Vorstand Josef Rupp
Auftritt in Amberg zur Verabschiedung des Regierungspräsidenten Emmerig
Kreissängerfest in Postbauer-Heng u. Kameradschaftsabend in Thannhausen
"Pöllinger Jugend musiziert" Der MGV und Pöllinger Jungmusiker gestalten ein Konzert
Der Knabenchor, unter der Leitung d. Sängers Willi Distler hervorging, hat viele Auftritte
Viele Auftritte in über 10 Jahren haben die "Pöllinger Sänger", ein Viergesang unter der
Leitung von Schaller Franz
2 weitere Viergesänge entstehen aus dem Gesangverein: die "Maierbachsänger", die
höchste sängerische Leistungen erreichen und die "Maierbachsängerinnen"
Gottesdienstgestaltung im Altersheim Langenzenn
1982 Gottesdienstgestaltung im Altersheim St. Josef in Nürnberg
Kreissängerfets im ASV-Sportzentrum in Neumarkt
Sängertreffen in Iphofen
Singen der Gesangvereine zum Nordgautag im Reitstadl


   
70-jähriges Gründungsfest im Reitstadl zusammen mit dem Knabenchor v. Willi Distler
u. den Chören aus Beilngris, Berching u. Thannhausen
Teilnahme des MGV Pölling zur 120 Jahr Feier des GV Berching
Teilnahme des MGV Pölling zur 90 Jahr Feier des gem. Chor 1860 Neumarkt
1983 Singen in der Kirche u. im Altersheim Möning
Gottesdienstgestaltung anl. des 110 jähr. Bestehens der FFW Pölling
Kreissängertreffen in Berching
1984 Der Verein zählt 135 Mitglieder; davon sind 52 aktive Sänger.
  Wechsel in der Vorstandschaft; den Verein führt folgende Vorstandschaft:
  1. Vorstand Johann   Kirsch
  2. Vorstand Albert   Distler, danach: Xaver  Gärtner
  Kassier Gerhard   Adlfinger, danach: Josef   Mertl
  Schriftführer Johann   Graf; danach: Martin   Distler
  Chorleiter Franz   Schaller  
Beteiligung beim 75 jähr. Jubiläum in Etzelsdorf mit Festzug und Platzsingen.
1985           Liederabend mit dem Jugendchor im Gasth. Feihl, erstmals in der neuen Vereinstracht.
Kreissängertag und im selben Jahr noch Freundschaftssingen in der Mehrzweckhalle in Pyrbaum.

   
Platzsingen anl. 100 Jahre GV Unterferrieden.
Freundschaftssingen mit einem Gesangverein aus Solingen im GH Feihl
Ein Jahrhunderthochwasser in Pölling überschwemmt u.a. den Probenraum
zerstört das Klavier und einen Großteil der Noten. Der unermüdliche Fleiß der
Notenwarte, des Chorleiters u. ihrer Frauen konnte den größten Teil der Noten
retten, indem sie die Blätter auslegten und an der Wäscheleine trockneten.
Konzertabend im Stadtpark Restaurant in Nürnberg mit dem "Nerima-Frauenchor"
aus Tokio / Japan.
1986 Liederabend mit dem Jugendchor im Gasth. Feihl
Beteiligung beim Konzert Oberpfälzer Chöre beim Nordgautag in Burglengenfeld
Kameradschaftstreffen mit dem GV Postbauer

1987           Das 75. Gründungsfest des Gesangvereins wird mit einem Konzert im Reitstadl
und einem Festabend festlich begangen

Festabend zur 125 Jahr Feier des GV Berching
1988           Ehrenabend für den scheidenden Chorleiter Franz Schaller, der zum Ehrenchorleiter
ernannt wurde und nach über 22 Jahren den Dirigentenstab an Hans Rupp weitergab.
In diesem - man darf sagen - goldenen Zeitalter des Gesangvereins Pölling,
das hoffentlich noch lange anhält, wächst der Chor in der Anzahl der Sänger,
ganz im Gegensatz zum allgemeinen Trend, und in seinen gesanglichen Leistungen.
Konzerte u. CD-Aufnahmen, die von Fachleuten aus weit und fern aufs höchste
gelobt werden, dokumentieren dies. Der Chor wird als harmonischer Klangkörper
gerühmt. Einen nicht unwesentlichen Anteil an der Qualität hat auch unser Pianist
Fuchs Rudolf, der jeden falschen Ton u. ein event. Absinken sofort erkennt u. anmahnt.
Kreissängerfest im Johanneszentrum
Adventssingen in der Klosterkirche Seligenporten
1989 Beteiligung am Chorkonzert in Wippersheim - Bad Hersfeld/Hessen
2 Todesfälle sind zu beklagen: unseren 2. Vorstand Xaver Gärtner und unseren rührigen
Kulturausschuß-Vorsitzenden Albert Blomeier mußten wir zu Grabe tragen.
Kreissängerfest in Postbauer; aus gegebenen Anlaß fand das Lied "Heimat" und
der "Gefangenenchor" aus Nabucco großen Anklang bei den Zuhörern.
Adventssingen in der Pfarrkirche Pölling
Beginn der Tradition, am Dreikönigstag den Gottesdienst i. Altersheim Johanneszentrum
zu gestalten.
1990 Kreissängerfest in Neumarkt am Unteren Markt
Auftritt beim 1. Neumarkter Altstadtfest bei der Sparkassenbühne
Liveübertragung des Gottesdienstes in der Krankenhauskapelle i. Bayerischen Rundfunk

1991           Freundschaftstreffen mit dem GV Wippersheim u. GV Thannhausen i. Johanneszentrum
Auftritt beim Neumarkter Weihnachtsmarkt u. Adventssingen in der Pfarrkirche Pölling
1991 Mitwirkung beim Pfarrfest in Holzheim u. Gestalt. d. Maiandacht in der St. Anna Kirche

Teilnahme am Signalsteinfest in Gschwant bei Gößweinstein
Kreissängerfest in Neumarkt am Residenzplatz
  Adventssingen in der Pfarrkirche Pölling und Weihnachtssingen im Charite
1992 Wechsel in der Vorstandschaft; den Verein leitet folgende Vorstandschaft:
  1. Vorstand Johann   Graf
  2. Vorstand Franz   Mederer
  Kassier Josef   Mertl
  Schriftführer Johann   Paulus, danach: Martin Gmelch
  Chorleiter Hans   Rupp


Jubiläumskonzert zum 80 jährigen Bestehen des Gesangvereins im Neumarkter
Reitstadl. Der auf nun 56 Sänger angewachsene Chor erbringt einen vollen Klang
und eine hervorragende sängerische Leistung unter der Leitung von Hans Rupp
u. d. meisterlichen Begleitung am Flügel durch Rudolf Fuchs im ausverkauften Reitstadl.
Eine MC zu diesem Konzert wird erstellt
Kreissängerfest in Seligenporten anläßlich der 750 Jahr Feier
1993           Liederabend in Schenklengsfeld zum 110 Jähr. Jubiläum des Gv Wippersheim
Gottesdienstgestaltung im Missionsseminar St. Paul /Neumarkt
Kreissängerfest in Neumarkt am Residenzplatz
1. Pöllinger Gaudimax mit Liedern u. Witzen im Charite´
30 jähr. Vereinsjubiläum GV Thannhausen
Adventssingen in der Pfarrkirche Pölling
Benefizkonzert in der Klosterkirche St. Josef
1994 Gestaltung der Maiandacht in der St. Anna Kirche
Kreissängerfest in Berching
Sommerserenade am Unteren Marktplatz in Neumarkt
Vereinsnachmittag im Charite´ mit Liedern d. Kindersinggruppe von M. Gmelch
1995 Maiandacht in Holzheim und Lengenbach
Gottesdienstgestaltung im Eichstätter Dom
Kreissängerfest in der Hauptschule West
2. Pöllinger Gaudimax mit Liedern u. Witzen im Charite´
Adventliches Benefizkonzert in Mühlhausen
Gesangliche Umrahmung der 50-Jahr Feier der CSU in d. Kl. Jurahalle mit Fernsehauftritt
Weihnachtssingen in der Pfarrkirche Pölling
1996 Maiandacht in Lengenbach und Rittershof
Fahrt nach Andechs mit Lieddarbietungen für Pilger in der Wallfahrtskirche
Gestaltung des Gottesdienstes zum Patrozinium in Wolfsricht
Kreischorfest in Seubersdorf
Liederabend im Gasthaus Feihl mit den Maierbachsänger u. -innen

1997           85 Jähr. Jubiläum des Gesangvereins mit Konzert im Reitstadl und CD-Aufnahme
Eine neue Vereinskleidung wird zum Jubiläum ausgegeben
Kreischorfest in Pyrbaum
Adventssingen in der Pfarrkirche Pölling
1998 Kommersabend i. Johanneszentrum mit d. Patenvereinen aus Berching u. Thannhausen
Gestaltung des Festgottesdienstes beim Schnupferclup in Freihausen
Mitwirkung am Konzert beim Nordgautag in Furth i.Wald
Freundschaftstreffen mit dem GV Wippersheim/Bad Hersfeld in Pölling
Gestaltung der Weihnachtsfeier f. d. Kriegerverein Neumarkt
Rundfunkauftritt auf Bayern 1 bei der Landesgartenschau

1999           Kreischortag in Postbauer-Heng
Maiandacht in der St. Anna Kirche
Pfarrfest in Pölling (ins Charite´verlegt)
Gottesdienstgestaltung in der Pfarrkirche in Tegernsee anl. d. Vereinsausflug
Liederbeiträge bei einer Geburtstagsfeier im Krankenhaus
Adventskonzert in der Pfarrkirche Pölling

2000           Kreischortag zum 10 jähr. Jubiläum d. GV Woffenbach i. d. Schule West
Wohltätigkeitkonzert im Reitstadl f. d. Erdbebenopfer i. d. Türkei
Kreissängerfest in Berching (mit 2 Proben vorher f. Gemeinschaftschor)
Kirchweih-Gottesdienstgestaltung in Rittershof (Bischof Mixa ist Zelebrant)
Beginn d. Tradition, bei d. Eröffnung d. Pöllinger Weihnachtsmarktes zu singen
Beginn d. Tradition mit unserem Patenverein Thannhausen abwechselnd einen
Kameradschaftsabend abzuhalten; diesmal anläßlich des 35. jähr. Bestehens
des GV Thannhausen.
2001 Alljährliche Pflege der alten Tradition, eine Vatertagswanderung in die näher Umgebung
zu unternehmen mit anschließenden gemütlichen Teil mit vielen frei gesungen Liedern.
Gestaltung d. Gottesdienstes i. Stadtpfarrkirche in Wemding (anl. Ausflug)
Kreischortag in Lauterhofen
Beginn der Tradition, mit den Sängerfrauen ein Saisonabschluß-Grillfest abzuhalten
bei dem viele Lieder (auswendig) zu Gehör gebracht werden
Festabend im Gasth. Feihl mit dem "Papa-san" Chor aus Shizuoka / Japan.
2002           Jubiläumskonzert im Reitstadl anl. unseres 90 jähr. Bestehens mit CD-Aufnahme
Musikalische Umrahmung d. Feier "30 Jahre Gebietsreform" i. Rathaus Neumarkt
Vier Sänger des GV, die sich im Vereinsdress am Ratespiel "Neumarkt-Champion"
i. Reitstadl beteiligt haben, holen unter laufenden Fernsehkamera's den Pokal n. Pölling
Kreischortag in Breitenbrunn zum 75. Jähr. Gründungsfest des GV Breitenbrunn
Gestaltung d. Gottesdienstes i. Passauer Dom (anl. Ausflug)
Beginn der Tradition, alle 2 Jahre mit einem Festwagen am Volksfestzug teilzunehmen
und singend durch die Stadt zu marschieren (bislang immer mit einer Prämierung)
Galaabend anläßl. d. 140 jähr. Gründungsfestes unseres Patenvereins Berching
2003 Reiffeisenfest, 125 jähr. Jubiläum in Holzheim mit Auftritten im Festzelt
Kreischortag in Freystadt
Gestaltung des Gottesdienstes in d. St.Martinskirche in der Partnerstadt Mistelbach, Österreich
Vorstand u. Chorleiter feiern ihren 50 igsten und werden v. Chor u. Sängern geehrt.
Chorleiter Hans Rupp ist bereits mit einer weiteren Sängergruppe, der "Good News"
seit 10 Jahren erfolgreich
2004 Gottesdienstgestaltung i.d. Pfarrkirche Arztberg (anl. Ausflug)
Gottesdienstgestaltung auf dem Maria-Hilf-Berg (anl. Geburtstagsfeiern)
Sänger- Sommerfest in Postbauer-Heng mit 4 weiteren Vereinen
Kreischorfest in Berching
2005 Holländische Gäste im Gasthaus Feihl besuchen häufig unsere Proben
Festabend zum 100 jährigen des GV Schwarzenbach
Gottesdienstgestaltung im Liebfrauenmuenster in Ingolstadt (anl. Ausflug)
Gottesdienstgestaltung i.d. Pfarrkirche Pilsach (anl. Geburtstag)
Liederabend zum Jubiläum des Burschenvereins in Hausheim
Sänger-Sommerfest in Winkelheid anl. d. 100 jähr. Gründungsfest GV Winkelheid
Kreischortag in der Pfarrkirche Pölling
Weihnachtliches Konzert in Burgthann
Teilnahme am Weihnachts - Konzert auf dem Maria-Hilf Berg
2006 Freundschaftstreffen mit unserem Patenverein Thannhausen
Der GV Pölling ist Gastgeber für die Delegiertenversammlung des Fränkischen Sängerbundes
Teilnahme am 'Liederabend In den Frühling' in Moosbach bei Nürnberg
Gestaltung der Maiandacht auf dem Habsberg u. Maria-Hilf Berg
Teilnahme am Schloßkonzert in Postbauer
Fahrradtour nach Berching
1. Pöllinger Weinfest mit dem GV Berching u. GV Thannhausen
Eröffnung des Pöllinger Weihnachtsmarktes u. Weihnachtsfeier des GV
 
Zusätzlich zu den grösseren Aufführungen erbringt der Gesangverein jährlich
ca. 25 Ständchen u. ca. 10 Gottesdienstgestaltungen für seine Sänger und Mitglieder
Der Verein zählt derzeit 156 Mitglieder, davon 56 aktive Sänger
bei einem Altersdurchschnitt von 56,2 Jahren
Seit 1 Jahr unterhält der GV Pölling eine Homepage, die lt. Logdateien über 6000 Besucher hatte.
ca. 36 von 56 Sängern haben direkten oder indirekten (Arbeit, Kinder, Enkel) Internetzugang
                Martin Gmelch, am 06.01.2007



Design: keybgm@web.de